Frauen Bezirksliga B

TV 1908 Aßlar – HSG Eibelshausen/Ewersbach II 21:28 (13:15)

Aßlarer Frauen verlieren das Topspiel und somit auch die Tabellenführung

Zu Gast waren am Samstagnachmittag die drittplatzierten Frauen aus Eibelshausen/Ewersbach II. Dass das kein leichtes Spiel werden würde, war also klar, aber man wollte die schwache Leistung der letzten Woche wieder gut machen. Leider lief es nicht wie geplant. Es passierten leichte Fehler im Angriff und schlecht platzierte Würfe waren ein leichter Fang für die gegnerischen Torhüterinnen. Im Gegenzug war die sonst so gewohnt starke Abwehr eher löchrig und die Würfe der Eibelshäuserinnen ließen die eigene Abwehr und Torhüterinnen alt aussehen. Dabei hatten sie auch an diesem Tag das Quäntchen mehr Glück und noch Spielerinnen aus der Landesliga im Gepäck. Mit dem gleichzeitigen Sieg durch Buseck rutschen wir auf Platz 2, aber aufgeben wollen wir noch lange nicht. Wir nutzen nun die Spielpause, um wieder so zu unserem gewohnten Spiel zurück zu finden. Am Samstag, den 13.04. geht es dann um 17:00 Uhr auswärts bei der ESG Vollnkirchen/Dornholzh. II in Volpertshausen weiter. Wir wünschen jetzt erst mal euch und euren Liebsten frohe Ostern. Wir sehen uns Mitte April wieder.

Für Aßlar spielten: Mohr (Tor), Schneider (Tor), Beck, Cichon, Diehl (2), Dörr, Droß (3), Hildebrand K. (5), Kohl (3), Reder (5/2), Rösner (1), Roth (2/1), Schnorr, Siegmund


Männer Bezirksliga C

TSV Daubhausen - TV 1908 Aßlar 28:21 (16:12)

Niederlage des TVA in der Nachbarschaft

Eine herbe Niederlage mussten die Männer des TVA am Wochenende gegen den TSV Daubhausen hinnehmen. Hochmotiviert ging es nach Ehringshausen, wo man die Hinspielniederlage vergessen machen wollte. Aber es kam leider anders als erwartet. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen, wobei sich der TSV zur Halbzeit mit 4 Toren absetzte, da die Jungs vom TVA viele Chancen liegen ließen und in der Abwehr zu passiv agierten. Auch in der zweiten Hälfe häuften sich die Fehler im Spiel des TVA. Man wurde immer hektischer und verlor das gesamte Spiel aus den Augen. Am Ende stand eine 28:21 (16:12) Niederlage auf der Anzeigetafel, welche leider auch so in Ordnung geht. Nun heißt es nach der Osterpause wieder zu alter Stärke zu finden und am 20.4.24 um 18 Uhr im Derby gegen die HSG Dilltal 3 wieder auf die Siegerstraße zu kommen.

Für Aßlar spielten: Arndt (Tor), Hagedorn (Tor), Bajrami, Cichon (1), James, Jox (2), Kaiser (4), Knapp (3), Mederich (2), Schäfer D. (5/1), Schäfer Y. (3/1), Schlitt (1/1), Vogt, Wall

Die nächsten Termine - Handball

Do
9
Mai

Mai-Frühschoppen

Handball Newsflash

Frauen Bezirksliga B: TV 1908 Aßlar – HSG Eibelshausen/Ewersbach II 21:28 (13:15)
Männer Bezirksliga C: TSV Daubhausen - TV 1908 Aßlar 28:21 (16:12)
Weiterlesen ...

Zufallsbilder Handball

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.