Rund 230 Turnerinnen und Turner aus 10 Vereinen trafen sich am Samstag, den 16. September 2017 in der Sporthalle Solms, um den ersten Wettkampf der Gau-Pokalrunde 2017 zu turnen.


In drei Durchgängen traten 11 Mannschaften im Kür-Bereich und 31 Mannschaften im Bereich der turnerischen Pflichtübungen gegeneinander an.

Für den TV Aßlar waren 7 Mannschaften mit 41 Turnerinnen im Wettkampf sowie 5 Kampfrichterinnen und 7 Trainerinnen im Einsatz.

Im Pflichtbereich, d.h. jede Turnerin zeigt die gleiche Übung einer vorgegebenen Schwierigkeitsstufe, der jüngsten Mädchen (9 Jahre und jünger) gingen 2 Mannschaften unseres Vereins an den Start. Am Ende des größten Wettkampfes, mit 11 startenden Riegen, liegt in der Zwischenabrechnung eine Aßlarer Mannschaft auf Platz 4 hinter den Gruppen aus Haiger, Hermannstein und Burg und die zweite Mannschaft auf Rang 8, gefolgt von Bicken, Niedergirmes und Haiger. Für dieTurnerinnen der zweiten Aßlarer Mannschaft war das ihr erster Wettkampfauftritt.

In der folgenden Alters- und Schwierigkeitsstufe der 10+11-Jährigen ging, in der ebenfalls großen Konkurrenz von 10 Mannschaften, eine Gruppe unseres Vereins an den Start. Nach der ersten Runde liegen die Mädchen auf Platz 5 hinter den Riegen aus Hermannstein, Burg und Oberndorf. Der Abstand zu einem Podestplatz beträgt nur 2 Punkte, die in der zweiten Runde, vor allem an den Geräten Reck und Schwebebalken, durchaus aufgeholt werden könnten.

Den 3. Tabellenplatz im Zwischenklassement belegen die 12+13jährigen Mädchen unserer Vereinsriege. Hinter zwei starken Hermannsteiner Gruppen erturnten sie in der ersten Runde 164 Punkte und gehen somit mit 4 Punkten Abstand zum viertplatzierten TV Burg in die Finalrunde.

Im jahrgangsoffenen Wettbewerb liegen unsere Mädchen hinter den Mannschaften aus Hermannstein und Bicken auf den Rängen 3 und 4.

Im Kür-Bereich, jede Athletin zeigt an jedem der vier Geräte eine individuell zusammengestellte Übung, startete der TV Aßlar mit drei junge Frauen im Alter von 17-20 Jahren außer Konkurrenz und belegte hinter den Gruppen aus Burg und Dillenburg den 3. Platz. Da unsere Turnerinnen auch in der Landesliga in einer Turngemeinschaft mit dem TV Hermannstein gemeldet sind, lässt die Meldeordnung keine andere Möglichkeit zu.

Trotz der schwierigen Trainingssituation nach den Sommerferien, aufgrund der wegen Sanierungsarbeiten bis zum 16. September geschlossenen Sporthalle Europastraße, haben alle Turnerinnen solide Leistungen gezeigt.

In der finalen zweiten Runde am 11. November 2017 in Dillenburg gilt es nun für uns den einen oder anderen Tabellenplatz noch zu verbessern.

2017 09 28 Gauturnpokal 1

2017 09 28 Gauturnpokal 2

2017 09 28 Gauturnpokal 3

2017 09 28 Gauturnpokal 4

2017 09 28 Gauturnpokal 5

2017 09 28 Gauturnpokal 6

Die nächsten Termine - Turnen

Keine Termine

Turnen Newsflash

Da das „Purzelturnen“ aufgrund der Sanierung der Sporthalle Europastraße häufig ausfallen musste, findet dieses Sportangebot für Kinder im Alter von 4-6 Jahren ausnahmsweise auch während der Herbstferien 2017, mittwochs von 16.00-17.00 Uhr, statt.

Zufallsbilder Turnen

Anerkannter Stützpunktverein

Der TV Aßlar ist Anerkannter Stützpunktverein
2014 & 2013 & 2012 &
2011 & 2010 & 2009

Wer ist online

Aktuell sind 162 Gäste online

Sportzentrum Aßlar mit Laguna Aßlar