Folgende Ergebnisse sind letztes Wochenende erzielt worden:

MC: TV Wetzlar - TV Aßlar 28 : 27 (HZ: 15:13)


Aßlarer Handballer mit unglücklicher erster Saisonniederlage

Mit 27:28 verloren die Handballer des TV 1908 Aßlar am Samstag ihr Auswärtsspiel bei der 2. Mannschaft des TV Wetzlar denkbar knapp.

In einem spannenden und temporeichen Spiel starteten die Aßlarer furios. Aus einer sicheren Abwehr und mit schönen Kombinationen im Angriffsspiel dominierten die Aßlarer Jungs die Anfangsphase bis zur 18. Spielminute fast nach Belieben und lagen mit 10:5 vorne. Dann aber erlaubte Aßlar den Wetzlarern, bedingt durch eine ganze Reihe technischer Fehler und unkonzentrierter Abschlüsse, einen 7:0 Lauf bis zur 24. Spielminute. Die Aßlarer fingen sich aber wieder, so dass es nur mit einem 15:13 für den Gastgeber in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel eigentlich permanent auf des Messers Schneide. Aßlar schaffte schon in der 36. Minute den 17:17 Ausgleich. Dann folgten 25 Minuten Dramatik pur. Das Spiel wogte hin und her mit wechselnden Führungen, die nie mehr als zwei Tore betrug. Aßlar überspielte ein ums andere Mal die offensive Deckung der Wetzlarer und kam zu sehenswerten Toren über die Kreisspieler Henning Keiner und Carsten Theis, Wetzlar hielt mit Tempospiel und Kraft dagegen. Spielentscheidend dann die 58. Spielminute als Wetzlar 28:27 in Führung ging und Aßlar für die dabei erfolgte Abwehraktion eine 2-Minuten-Strafe kassierte. Eine in dieser Phase harte und etwas unglückliche Entscheidung des ansonsten sehr gut pfeifenden Referees. Aßlar zeigte die letzten zwei Minuten in Unterzahl zwar herausragenden Kampfgeist und Youngster Sascha Arndt hielt mit zwei Paraden gegen schon durchgebrochene Angreifer der Wetzlarer die Mannschaft im Spiel. Seine Vorderleute ließen jedoch im Angriff zwei sehr gute Einschussmöglichkeiten liegen, so dass Wetzlar den knappen Vorsprung über die Zeit retten konnte.

Die Liga wird durch dieses Ergebnis noch spannender. An der Spitze liegen fünf Mannschaften, die nur einen Punkt auseinanderliegen. Gleich am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr steigt das nächste Spitzenspiel TV Aßlar gegen die HSG Herborn/Seelbach in der Halle Europastraße.

Für Aßlar spielten: Luca Hagedorn, Manuel Reder und Sascha Arndt im Tor, Henning Keiner (5), Cedric Mederich (2), Sven Becker, Zuhret Bajrami, Steven Vogt, Jan Förster (2), Carsten Theis (3), Yannik Schäfer (4/1), David Schäfer (9/5) und Steffen Arndt (2)

Folgende Spiele finden am kommenden Wochenende statt:

FB HSG Dutenhofen - TV Aßlar um 17:30 Uhr in Münchholzhausen
MC TV Aßlar - HSG Herborn/seelbach um 18:00 Uhr in Aßlar

Die nächsten Termine - Handball

Keine Termine

Handball Newsflash

Folgende Ergebnisse wurden die letzten beiden Wochenenden erzielt:

WJB TV Aßlar - TSV Södel 31 : 23 (HZ: 14 : 11 )
TV Aßlar - JSG Weilburg/Walddernbach 50 : 6 (HZ: 26 : 3 )
FB HSG Kleenheim - FSG Aßlar-Stockhausen 31 : 23 (HZ: 14 : 11 )
MC TSV Daubhausen - TV Aßlar 21 : 23 (HZ: 11 : 12 )
TV Aßlar - TV Wetzlar 30 : 21 (HZ: 14 : 10 ) Weiterlesen ...

Zufallsbilder Handball

Anerkannter Stützpunktverein

Der TV Aßlar ist Anerkannter Stützpunktverein
2014 & 2013 & 2012 &
2011 & 2010 & 2009

Sportzentrum Aßlar mit Laguna Aßlar

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.