Folgende Ergenisse wurden letztes Wochenende erzielt:

WJB TSV Södel - TV Aßlar 13 : 24 HZ: 4 : 12
FB TV Aßlar - HSG Kellenheim 14 : 23 HZ: 8 : 12
MC TV Aßlar TSV Daubhausen 27 : 24 HZ: 15 : 16

Handballer des TV Aßlar gewinnen auch gegen den TSV Daubhausen

In einem wie erwartet schweren Spiel gegen den Aufsteiger aus Daubhausen holte die Männermannschaft der Handballabteilung des TV Aßlar zwei wichtige Punkte, um sich in der Spitzengruppe der Tabelle festzusetzen.

Lange Zeit taten sich die Aßlarer äußerst schwer gegen einen Gegner, der zwar einfachen aber vor allem in der 1. Halbzeit sehr effektiven Handball spielte. Die sonst eigentlich sattelfeste Deckung der Gastgeber bekam zunächst keinen Zugriff auf den Gegner, der oft mit einfachen Wechseln oder Einläufern von Außen die Abwehr aushebelte und so zu einfachen Toren aus dem Positionsspiel kam. Im Angriff spielte Aßlar zwar in Halbzeit 1. ordentlich, ließ aber wiederholt sehr gute Gelegenheiten ungenutzt. So liefen die Gastgeber ab der 10. Spielminute einem Rückstand von teilweise bis zu drei Toren hinterher. Mit 15:16 ging es in die Pause.

Dort neu eingestellt lief die 2. Halbzeit wesentlich besser. Aßlar ging bald mit 17:16 erstmals seit Langem wieder in Führung. Zwar konnten die Daubhäuser bis Spielminute 52. das Spiel relativ ausgeglichen halten und ließen maximal eine Zwei-Tore-Führung der Gastgeber zu. Mit dem 24:21 zu diesem Zeitpunkt standen die Weichen dann aber ebdgültig auf Sieg. Daubhausen hatte nicht mehr genügend Kraftreserven, so dass am Ende ein mühsamer aber verdienter 27:24 Heimerfolg für die Aßlarer Jungs stand. Am Ende hielt vor allem Sascha Arndt im Tor mit wichtigen Paraden den Sieg fest.

Ein ganz anderes Spiel erwartet die Mannschaft am kommenden Samstag um 15:30 Uhr in Dahlheim gegen die 2. Mannschaft des TV Wetzlar. In der letzten Runde setzte es dort eine herbe Niederlage, so dass noch eine Wiedergutmachung ansteht.

Für Aßlar spielten: Manuel Reder, Sascha Arndt und Luca Hagedorn im Tor, Merlin Vit, Steffen Arndt (4/1), Sven Becker, Henning Keiner (6), Steven Vogt, Jan Förster (1), Carsten Theis (2), Yannik Schäfer (8) und David Schäfer (6/2)

Folgendes Spiel findet am kommenden Wochenende statt:

Samstag, den 16.11.2019

TV Wetzlar - TV Aßlar um 15:30 Uhr in Dahlheim.

Die nächsten Termine - Handball

Sa
14
Dez
17:30 - 19:30
Handballspiel Männer: TV Aßlar - HSG Wettenberg IV
Sporthalle Europastraße
Sa
14
Dez
19:30 - 21:00
Handballspiel Frauen: FSG Aßlar/Stockhausen - TV Homberg
Sporthalle Europastraße
Sa
1
Feb
18:00 - 19:30
Handballspiel Männer: TV Aßlar - HSG Großen Buseck/Beuern
Sporthalle Europastraße
So
1
Mär
14:00 - 15:30
Handballspiel weibl. Jugend B: JSGwB Stockhausen/Aßlar - TSV Södel
Sporthalle Europastraße
Sa
7
Mär
18:30 - 21:00
Handballspiel Männer: TV Aßlar - TV Wetzlar II
Sporthalle Europastraße

Handball Newsflash

Folgende Ergebnisse wurden am letzten Wochenende erzielt:

WJB HSG Eibelshausen - TV Aßlar 20:20 (HZ: 9:14) Weiterlesen ...

Zufallsbilder Handball

Anerkannter Stützpunktverein

Der TV Aßlar ist Anerkannter Stützpunktverein
2014 & 2013 & 2012 &
2011 & 2010 & 2009

Wer ist online

Aktuell sind 1323 Gäste online

Sportzentrum Aßlar mit Laguna Aßlar

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.